STEUERUNGEN - SKYLIGHT Event - und Mediatechnik

Direkt zum Seiteninhalt

STEUERUNGEN

VERMIETUNGSPARK > LICHT
MA 3 Light
Die grandMA3 light ist das Arbeitstier der grandMA3 Serie und bietet die perfekte Kombination aus Leistung und Baugrösse. Mit ihren 60 physikalischen Playbacks, 16 zuweisbaren x-Tasten und der dedizierten Master Playback Sektion bietet die grandMA3 light eine Vielzahl an Playback-Möglichkeiten. Grosse Multi-Touch-Monitore ermöglichen sofortigen Zugriff auf Programmier-Tools und sind für individuelle Anforderungen vollständig konfigurierbar. Die zwei Letterbox-Monitore verhalten sich kontextbezogen und bieten Feedback und Optionen für die grandMA3 Playback- und Encoder-Hardware.

Mit ihren 8192 Steuerungsparametern ist die grandMA3 light die perfekte Basisplattform für die prestigeträchtigsten Entertainment-Beleuchtungsanwendungen der Welt. Die Systemgrösse ist mit Hilfe von grandMA3 processing units bis hinauf zu 250000 Parametern skalierbar. Die grandMA3 light ist kompatibel zur grandMA2 und grandMA3 Software. Ihre Hardware ist ergonomisch optimiert und kann standardmässig als Silent Version eingestuft werden. Das grandMA3 Betriebssystem ist völlig neu und wurde so konzipiert, dass sich sowohl Neueinsteiger als auch langjährige grandMA Programmierer sofort gut aufgehoben fühlen. Die neuen Funktionen werden durch eine erweiterte grandMA2 Syntax unterstützt, mit der sich bestehende MA Nutzer sofort vertraut fühlen.

Die grandMA3 Software umfasst eine elegante, neue System-Architektur, die unter anderem neue Fixtures, Funktionen und eine revolutionäre Effekt-Handhabung beinhaltet. Diese neuen Konzepte, erarbeitet von Branchenvisionären, werden in einer verfeinerten Benutzeroberfläche dargeboten und sind darauf ausgelegt, alltägliche Aufgaben sehr intuitiv bewältigen zu können. Das Selektieren von Fixtures, Anpassen von Werten, Speichern von Presets und das Wiedergeben von Cues fühlt sich vertraut an, wurde jedoch in vielen Details deutlich verbessert. Ein besserer Überblick, schnellerer Zugriff und präzisiere Informationen verbessern das Nutzer-Erlebnis sowohl während der Programmierung als auch bei der Durchführung einer Show.

Fixture-Informationen sind nun generisch und erlauben dadurch ein einfacheres Austauschen von programmierten Daten zwischen verschiedenen Fixtures. MA unterstützt standardmässig das neue General Device Type Format (GDTF), mit dessen Hilfe Fixture-Hersteller sicherstellen können, dass ihre Fixtures bestmöglich kontrolliert werden können.

Features:

- Echtzeit-Kontrolle von bis zu 250000 Parametern pro Session in Kombination mit grandMA3 processing units
- 6 DMX-Ausgänge, 1 DMX-Eingang
- 2 interne Multitouch Screens in faltbarem Monitorwing
- 2 interne Letterbox Multitouch Screens
- 2 interne Multitouch Command Screens
- 2 externe Multitouch Screens können angeschlossen werden
- 41 rotierbare RGB hinterleuchtete Encoder
- 5 hinterleuchtete Dual Encoder- 15 motorisierte und hinterleuchtete 60mm Fader
- 60 unabhängige Playbacks- 16 zuweisbare x-Tasten
- integrierte Tastaturschublade
- eingebaute unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)
- 3 etherCON und 6 USB-Anschlüsse
- 2 hinterleuchtete und motorisierte A/B 100mm Fader
- individuell hinterleuchtete, dimmbare und geräuscharme (klicklose) Tasten
900,00 CHF
Hinzufügen
MA 2 Light
Die Pro Konsole für den Eventbereich !
Die grandMA2 light verfügt über 4.096 Parameter, 15 Executor-Motorfader und zwei Touchscreens. Alle weiteren Features sowie Bedienelemente sind identisch mit der grandMA2 full-size. Die grandMA2 light ist das optimale Tool für die Steuerung von Weisslicht, Moving Lights, LEDs und Medienservern. Das Pult bietet eine intuitive und schnelle Steuerung aller Fixtures und Kanäle und kann eine nahezu unbegrenzte Zahl an Presets, Cues, Seiten, Sequenzen und Effekten verarbeiten.. Darüber hinaus ist das Pult mit der „Serie 1“ kompatibel.
840,00 CHF
Hinzufügen
MA 2 Command Wing
MA Lighting Echtzeitsteuerung für bis zu 2.048 Parameter grandMA2 on PC in Verbindung mit grandMA on PC Command Wing Professionelles Lichtsteuerpult der bekannten Marke MA Lighting, MAC Computer, Elo Touchscreen
220,00 CHF
Hinzufügen
MA 2 Fader Wing
Mit dem MA onPC fader wing kommt MA Lighting dem Bedarf nach einer mobilen Steuerungslösung entgegen, die dem User in Verbindung mit der kostenfreien grandMA2 onPC Software reale Fader und Tasten bietet. Doch damit nicht genug, zusätzlich stellt das MA onPC fader wing auch 2.048 Parameter zur Verfügung, wenn es mit grandMA2 onPC verbunden wird. Die Ausgabe der Parameter erfolgt über vier eingebaute DMX-Anschlüsse und über Ethernetprotokolle durch grandMA2 onPC.
100,00 CHF
Hinzufügen
MA 2K Node on PC
MA 2Port Node onPC 2K oder MA 2Port Node onPC 1K in Verbindung mit grandMA2 onPC: Leistungsstarke Steuerung für kleinere Anwendungen Handliches Havariesystem 2.048 Parameter (MA 2Port Node onPC 2K) 1.024 Parameter (MA 2Port Node onPC 1K) Parametererweiterung für MA onPC command wing und MA onPC fader wing Spricht MA-Net2, Art-Net und sACN mit 1Gbit/s Vollständig über grandMA2 onPC konfigurierbar 2" Farb-TFT-Display Robustes Stahlgehäuse für den Tour-Alltag oder zum Riggen.
50,00 CHF
Hinzufügen
MA Lightcommander 12/24
Professionelles 24 Kanal Lichtmischpult.
10 Pages mit je 12 Memory Masters (Insgesamt 120 Memories)
99 Caser mit insgesamt 9000 Schritten.
Ausgang DMX (5 Pol und 3 Pol), Analog 0- 10 V
MIDI steuerbar. Es hat noch zwei zusätzliche Schaltkanäle
Verwendbar auch für kleines bewegtes Licht
(z.B. 3x Moving Head getrennt).
DMX. Ausgang auf XLR 3 Pol und 5 Pol. ideal für Scheinwefer, LED oder extension vom MA Grandma Pulten.

80,00 CHF
Hinzufügen
ROBE Robospot mit Robocam
Das revolutionäre RoboSpot™ Follow Spot System - ein Gerät, mit welchem Verfolger-Operatoren bis zu 12 Scheinwerfer gleichzeitig aus der Ferne steuern können, ohne das Sicherheitsrisiko und die verbundenen Umstände, Personal im Dach von Veranstaltungsorten wie z.B Stadien, Arenas, Konzerthallen, Theatern oder TV- und Filmsets platzieren zu müssen. Die Darsteller können zudem durch die bis zu 12 Scheinwerfer überall auf der Bühne mit perfekter Synchronisation verfolgt werden - was innovative visuelle Effekte ermöglicht. Und wenn die Scheinwerfer gerade nicht für den Verfolgerbetrieb gebraucht werden, können sie sogar einfach über das Pult für andere Aspekte der Show genutzt werden!

Mit dem RoboSpot™ Follow Spot System ist es nicht länger notwendig einen Operator in das Dach der Location zu schicken, um unhandliche, schwere Followspots zu bedienen, die nur wertvollen Platz in den live-Arenen einnehmen. Als Operator ist es nun möglich, mehrere Scheinwerfer, wie z.B. alle BMFL Moving Lights, den Esprite, T1 Profile, T1 Profile FS, DL7S, DL4S, den MegaPointe, iPointe und Pointe, den Viva CMY, SilverScan, Tarrantula, Spiider und LEDBeam 150 von jedem Standort in der Location aus zu bedienen.

Das Robe RoboSpot™ System besteht aus einer BaseStation mit einem großen 15,6 Zoll HD Touchscreen, mit welchem der Operator das Geschehen aus einem Blickwinkel sehen kann, als wäre er direkt am Spot. Der Touchscreen bietet zudem eine breite Spanne an manuellen Steuerungsmöglichkeiten, wie Pan- und Tilt-Bewegung, Intensität, Fokus, Schieberegler und viele weitere komplett anpassbare Funktionen. Der Bildschirm empfängt das Live Video von der RoboSpot MotionCamera oder von der geräteeigenen RoboSpot Camera. Die Befehle des Operators werden über DMX direkt an die Scheinwerfer ohne Verzögerung weitergegeben, um perfekte Bewegungsverfolgung auf der Bühne sicherzustellen.

Auf den Touchscreens sind weitere Steuerungsmöglichkeiten zu finden, sowie vier programmierbare Jog-Räder mit weiteren zehn komplett konfigurierbaren Tastern - alles um eine komplett individualisierte Bedienung zu gewährleisten. Das Lichtmischpult kann hierbei volle Kontrolle über selektierte Funktionen wie beispielsweise die Steuerung der Intensität und der Farbe des Lichts behalten. Diese fantastischen Eigenschaften zeichnen das RoboSpot System aus und leiten eine neue, innovative Ära an Follow Spot Systemen ein.
480,00 CHF
Hinzufügen
CHAM SYS MQ 100
12 Universen
10 Playbacks (202 virtuell)
Komplette Konsolen Lösung
Eingebaute USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung)
Die MQ100 Pro-E (frühere Bezeichnung MQ100 Expert) ist die ursprüngliche ChamSys Konsole, sie unterstützt die gleiche und bekannte Lichtsteuer Oberfläche, Medien Server Konnektivität und eingebauten PixelMapper für LEDs wie sie auch in allen anderen MagicQ Konsolen zu finden ist. Die MQ100 Pro-E läuft auf der selben Software und verwendet die gleichen Show Formate, dies ermöglicht eine durchgehende Kompatibilität unter allen MagicQ Produkten.
Mit den Abmessungen von nur 625mm x 580mm paßt die Konsole komfortabel auch in den kleinen FOH Bereich. Durch den großen eingebauten Farb Touch-Screen wird kein externer Monitor benötigt - die Kontrolle geschieht direkt mit einem Fingerdruck. Jede der zehn Theater-Stack-Playbacks ist elektronisch beschriftbar um die aktuelle Stimmung und die nächsten Schritte im Cue Stack anzuzeigen. Acht Drehencoder machen die steuerung von individuellen Parametern einfach. Die MQ100 Pro-E ermöglich die mühelose Wiedergabe von vorprogrammieren Shows mit der Möglichkeit diese augenblicklich bei unerwarteten Momentan durch den leistungsstarken MagicQ Programmer zu überschreiben.
Die MagicQ MQ100 Pro-E unterstützt 12 Universen (bis zu 4 direkt aus der Konsole, bis zu 12 über Ethernet). Durch den Zugriff auf bis zu 202 Playbacks durch virtuell Playback-Regler kann die MQ100 Pro-E auch für die komplexesten Shows verwendet werden.
Sollten mehr Playback-Fader für eine spezielle Show benötigt werden, so kann einfach ein oder mehrere MagicQ Playback Wings, Execute Wings oder Extra Wings angeschlossen werden. MagicQ unterstützt ArtNet, Pathport und ACN Streaming DMX Protokolle. Die MagicQ MQ100 Pro-E stellt eine unglaublich leistungsstarke Konsole in einem kompakten Gehäuse dar. Ideal für den einfachen Transport, paßt in den kleinen Stauraum, die MQ100 Pro-E ist die Konsole der Wahl um Licht, Video und LEDs zu steuern.
Volle Theater Cue Stacks auf 10 verschiedenen Playback Fadern machen es leicht an komplexen Shows zu arbeiten. Individuelles Kanal-Timing, voll konfigurierbare FX-Engine, und eine Cue-Bearbeitung direkt am Bildschirm geben Ihnen die künstlerische Freiheit die ein Lichttechniker benötigt. Die Fenster am Bildschirm ermöglichen den sofortigen Zugriff auf Paletten, Range Informationen und FX, speziell wenn bei unerwarteten Momenten schnell gehandelt werden muß.
Funktionen
Tracking / Non-Tracking Option
Geräte, FX and Farbfilter Bibliothek
Eingebauter Geräte Editor
Eingebaute media engine
LED Pixel Mapping
Geräte morphing und cloning
Farbauswahl-Picker (CMY, RGB, HSI)
Individuelle Fade Zeiten für jeden Kanal
Einfaches fanning/verteilen von Parametern und Zeiten
Konfigurierbare Fader - HTP, LTP, Geschwindigkeit, Größe, Masters
Theater Mark Cues, gesplittete Fadezeiten und unabhängige Masters
Client/Server Netzwerk Architektur
Tracking Funktion auch im Multi-Konsolen Betrieb
Programmierung im Multi-Konsolen Betrieb
Eingebauter Web-Server
Remotesteuerung anderer Konsolen
Visualizer Unterstützung (inklusive Patch Datentransfer)
Architektur-Controller Funktionalitäten inkl. Datums und Zeitsteuerung
Eingebaute USV (~15 Minuten)
Handballen Auflage als Aufbewahrungsfach
MIDI & SMPTE Option
Spezifikationen
Universen: 12
Kanäle: 6144
Anzahl an Geräten: bis zu 6144
Cues: 5000
Cue Stacks: 2000
Paletten: 3096
Gruppen: 5000
Anzahl an Shows: unlimitiert
Media Server Unterstützung: 50 (jeder mit anderem Content)
Encoder: 8
Fader: 13
Netzwerk-Anschlüsse: 1
USB-Anschlüsse: 3
Direkte DMX512 Ausgänge: 4
Externel Monitor Anschlüsse: 1, dupliziert den eingebauten TouchScreen
Dimmbare LED Pultlampen: 2
Wählbare Gehäusefarben: blau und rot
Stromanschluß: 110 to 240 VAC
Breite: 625mm
Tiefe: 580mm
Höhe: 180mm
Gewicht: 15kg
250,00 CHF
Hinzufügen
SWISSON XMT-350 Tester
RDM-Controller
DMX-Adressen ferngesteuert festlegen
„Personality“-Modus ferngesteuert einstellen
Geräteinformationen abrufen
Automatische, ferngesteuerte Patch-Unterstützung
DMX-Empfänger
DMX-Sender
RGB-LED-Ansteuerung
Moving Light-Ansteuerung
Kabel-Tester
Kanal-„Tracer“
Dip-Switch-Anzeige
Programmierbare Sequenz (Chaser)
Timing-Analyse
Einstellbare Framerate
Das XMT-350 ist ein kompakter und moderner RDM-Controller und DMX-Tester.
Mit dem XMT-350 können RDM-fähige Endgeräte überwacht und kontrolliert werden. Beispielsweise können die DMX-Adressen ferngesteuert festgelegt werden. Die Endgeräte werden vom XMT-350 automatisch erkannt und aufgelistet, die Detailinformationen von jedem Gerät werden dadurch übersichtlich dargestellt.
Der DMX-Patch-Modus vom XMT-350 erleichtert den Aufbau. Der Anwender wählt die gewünschte Reihenfolge der Fixtures und das XMT-350 patcht die Endgeräte automatisch.
In der Servicefunktion können Statusinformationen wie beispielsweise die Brenndauer der Lampe direkt am XMT-350 abgelesen werden, ohne dass sich der Anwender zum womöglich schwer zugänglichen Endgerät begeben muss.
Das XMT-350 kann DMX-Signale überwachen und grafisch darstellen. Es kann DMX512 Signale generieren und es unterstützt die Ansteuerung komplexerer DMX512 Endgeräte wie Moving Lights. Das Testen von RGB LED Beleuchtungen mit einer Vielzahl an Kanälen wird mit dem XMT-350 zum Kinderspiel. Dank der einfachen und benutzerfreundlichen Bedienung und den zusätzlichen Features wie Kabel-Tester, Timing-Analyse, Sequenz-Editor, Kanal-"Tracer", Dip-Switch-Anzeige und Min/Max-Anzeige, eignet sich das XMT-350 hervorragend für die Fehlersuche und einwandfreie Inbetriebnahme von DMX512-Installationen.
40,00 CHF
Hinzufügen
SWISSON X-RC-200 DMX Recorder
Swisson X-RC-200 DMX-Recorder
Der XRC-200 ist ein einfach zu bedienendes DMX Aufnahme- und Abspielgerät. Das Bedienkonzept gleicht demjenigen eines CD-Spielers und kann somit auch von Laien bedient werden. Die Sequenzen werden von einem Lichtmischpult auf den XRC-200 gespielt. Der XRC-200 spielt die Sequenzen in Echtzeit wieder ab.

Mit den 2 DMX Universen (1024 DMX Kanälen) ist der XRC-200 auch ausgezeichnet für LED und Moving Light Installationen geeignet. Eine Vielzahl von Anwendungen in der Architektur und in der Showbranche werden mit dem XRC-200 einfach und wirtschaftlich abgedeckt.

Die optionale CT-15b Kontakt-Box mit 15 Eingängen für potentialfreie Kontakte, ermöglicht eine interaktive Integration. Zudem verfügt der XRC-200 über eine interne Zeitschaltuhr. In Live-Shows kann der XRC-200 auch als Havariegerät eingesetzt werden.

Die Sequenzen und Einstellungen des XRC-200 können via USB mit der XRC-200 PC-Software archiviert und verwaltet werden.

Features
64 Sequenzen
10 Playlists
Optional 15 Steuereingänge
2 DMX-Eingänge
2 DMX-Ausgänge
Zeitschaltuhr
Havariegerät
USB
PC-Software
Technische Daten
Netzspannung: 100V-240V 50/60Hz
PC Verbinung: USB B
Betriebstemperatur: bis 45 [°C]
Anzahl DMX Kanäle: 1024
Speicher: 256 Mbit Flash
Sequenzen: 64
Playlist: 10
Playlist Schritte: 64
DMX Fernsteuerung: Ja
Autostart: Ja
Standby: Ja
Startup Sequenz: Ja
Zeitschaltuhr: Ja (Batteriegestützt)
Externe Kontakte: 15 (Mit XRC-CT15b)
DMX Eingang: 2
DMX Ausgänge: 2
XRC-200 PC Software: inklusive(Windows)
55,00 CHF
Hinzufügen
SWISSON XES-2 T6 Doppelcase Netzwermanagement
Optimiert für Art-Net, sACN und Dante
Zwei gebündelte Trunk-Ports
Gruppen (IEEE 802.1Q VLANs)
DiffServ (Differentiated Services) mit vier Queues für optimale Service-Qualität (QoS) mit dem Dante-Protokoll
Keine Broadcast-Begrenzung
Redundantes zweites Universal-Netzteil
Neutrik powerCON-Eingänge und -Ausgänge für Primär- und Backup-Netzteil
Neutrik etherCON-Anschlüsse für Netzwerkverbindung
Zur Montage im 19"-Rack, 1 Höheneinheit
Der XES-2T6 ist ein Gigabit-Ethernet-Switch mit sechs plus zwei Ports, wobei zwei dieser Ports gebündelt sind, sodass eine Verbindung mit Redundanz und erhöhtem Durchsatz aufgebaut werden kann. Die verbleibenden sechs Ports können individuell Gruppen (IEEE 802.1Q VLANs) zugewiesen werden und an jeweils völlig unabhängigen Netzwerken teilnehmen.
Dank dem graphischen OLED-Display und dem Encoder-Rad, sowie einem Taster für jeden der sechs konfigurierbaren Ports, ist der Switch auf einfache Weise rasch eingerichtet.
Die Gruppierung und die schnelle, redundante, gebündelte Leitung machen den Switch ideal, um etwa die Bühne mit dem FOH zu verbinden.
Als Layer-2-Switch ist der XES-2T6 im Allgemeinen applikations-agnostisch und funktioniert daher mit jedem Protokoll, das auf TCP/IP aufbaut, sowie mit vielen Ethernet-basierten Protokollen. Dennoch wurden spezielle Vorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass der XES-2T6 einwandfrei mit Art-Net, sACN und Dante funktioniert.
Die Art-Net-Spezifikation geht beispielsweise davon aus, dass ein Kontroller nur alle paar Sekunden, oder wenn Updates vorhanden sind, Daten verschickt. Ein typischer Switch könnte in den Schlafmodus übergehen, wenn keine Daten beobachtet werden, während der XES-2T6 jederzeit bereit bleibt, Daten unverzüglich weiterzuleiten.
Mit der zunehmenden Verbreitung von TCP/IP und Ethernet-basierten Protokollen, wird die Verfügbarkeit der Netzwerkausrüstung laufend kritischer. Daher ist es entscheidend, dass das Netzwerk für jede Show, bzw. Einrichtung professionell geplant, konfiguriert und installiert wird. Um die Wahrscheinlichkeit eines Netzwerkausfalls weiter zu verringern, wurde der XES-2T6 mit zwei separaten Schaltnetzteilen ausgestattet.
240,00 CHF
Hinzufügen
SWISSON XPD-28 5R / 3R DMX Splitter
Swisson XPD-28 DMX Splitter
Skylight Version 3 und 5 Pol IN 4x 3 Pol 4x 5 Pol OUT.
Die XPD-28 Splitter verteilen die DMX-Signale von zwei Eingängen verstärkt und aufbereitet auf acht Ausgänge. Damit kann die 32-Geräte-Grenze des DMX-Standards problemlos überwunden werden und das Erstellen von Stern-Topologien wird ermöglicht. Genauso kann der XPD-28 auch als Repeater eingesetzt werden, um grössere Distanzen zu überwinden.
Beim XPD-28 bestimmen Sie per Knopfdruck, wie viele Ausgänge welchem Eingangs-Universe zugewiesen werden. So können Sie die Ausgangsports des Splitters immer optimal ausnutzen.
Dank zehn Ausgangsmodi, können Sie sich darauf verlassen, dass die vom XPD-28 weitergeleiteten Signale auch von Ihrem Legacy-Equipment verstanden werden. Trotz des reichhaltigen Funktionsumfangs bleibt der XPD-28 über einen Encoder und elf zusätzliche Taster leicht zu bedienen.
Mitverantwortlich für die intuitive Bedienung ist auch ein OLED-Display, das ausserdem wertvolle Schlüsselinformationen über die eingehenden Signale liefert, was beim Trouble-Shooting und beim Einrichten grösserer Installationen äusserst hilfreich sein kann. Mit seiner RDM-Unterstützung ist der bidirektionale Splitter XPD-28 ausserdem bestens für die Zukunft gewappnet.
Features
DMX-Splitter / -Booster
RDM-fähig (bidirektional)
19-Zoll-Rack-Montage, eine Höheneinheit
10 Ausgangs-Modi
2 Failure-Behaviors
Optisch isoliert
Neutrik powerCON Ein- und Ausgang
Universelle Stromversorgung
Graphische Übersicht der Kanalwerte
Anzeige der Refresh-Rate
Kann als "DMX-Decelerator" verwendet werden
Technische Daten
Typ: DMX/RDM-Splitter für die Rackmontage
Farbe: rot/schwarz
Netzteil: intern
Spannung: 1100-240V, 50/60Hz
Material: Metall
Signalverteilung: 2 x DMX/RDM in (3 pol & 5-pol.) auf 8 x DMX/RDM out (4x 5-pol. , 4x 3 pol.)
zuschaltbar: Endwiderstand, RDM
Anschluss: powerCON
Protokoll: DMX 512/RDM
Maße (BxTxH): 482x111x45mm (19")
Gewicht: 1,70 kg
80,00 CHF
Hinzufügen
MARTIN Lightjockey II One Key
Windows XP, Windows Vista, Windows 7 32/64 bit basierte Lichtsteuer-Software, Umfangreiche Gerätebibliothek, eigene Geräte können definiert werden, Martin Show Designer 5, MC , 3D Visualisierung, Unterstützt MP3, Audio-CD, SMPTE und MIDI Timecode, Martin USB Duo DMX interface mit 2 x 512 Kanälen , DMX IN/Out, Steuert bis zu 100 Geräte, max. 2048 DMX-Kanäle, Graphische Darstellung aller Gerätefunktionen, LightJockey Manager für kalendergesteuerte Abläufe, LED-Trix Plug-In (Bestandteil des LJ Managers) für die Matrixprogrammierung von RGB-Geräten.
One Key beinhaltet zusätzlich:
LightJockey 2 Kit
M-PC-Basic 8 universes Kit
M-PC Pro 64 universes Kit
MSD5 Gold
MSD5 Live
MSD5 Live-4

Inklusive USB Duo Interface.
90,00 CHF
Hinzufügen
VXCO DMX Creator USB
Mit diesem modernen vielseitigen „Werkzeug“ haben Sie zukünftig ungeahnte Möglichkeiten zum gestalten Ihrer Lichtshow. Sei es in einem Club, im Vermietpark oder für Architekturbeleuchtung, der DMX Creator ist für viele Aufgaben die richtige Wahl!
PC-Lichtsteuerung für Windows basierende Computer (Desktop- oder Notebook PCŽs), Steuerung der Geräte über die genormte DMX512 (1990) Schnittstelle, DMX-Eingang mit mehreren Möglichkeiten zum Routen, Speichern oder Steuern, Bis 128 Geräte gleichzeitig ansteuerbar (Max. 32 DMX512-Kanäle pro Gerät), 512 Ausgangskanäle, 3D Visual Emulator zur Kontrolle der programmierten Show ohne angeschlossene Geräte, Visualisierung von Shows von anderen Steuerungen über DMX-IN, Unterstützte Betriebssysteme: Windows 98/SE, ME, 2000 und XP. inkl. USB Interface
90,00 CHF
Hinzufügen
ELC Focus Hand 3
Diese drahtlose intelligente DMX-512 Fernsteuerung ermöglicht Ihnen die Scheinwerfer-Einleuchtung, ohne das Lichtstellpult einschalten zu müssen und ist damit der ideale Partner im Theater-, Museum-, Schul- und im Veranstaltungsbereich. Das Gerät arbeitet im genehmigungsfreien Frequenzbereich UHF 433 MHz. Es erspart mit seiner Reichweite von ca. 75 m in Gebäuden und 200 m im Freien den zweiten Mann beim Einleuchten. Die zeitgleiche Steuerung von einem oder mehreren DMX-Kanälen, 50 speicherbare Gruppen und 50 speicherbare Szenen sowie ein Kanalpegel von 0-100% sorgen für volle Arbeitsfreiheit. Das focusHand 3 wird zwischen dem Lichtsteuerpult und der Dimmereinheit installiert und kann dauerhaft dort verbleiben. Im Standby-Modus leitet es alle Signale des Pultes unverändert weiter, im Kontroll-Modus übernimmt es die Funktion des Pultes, wobei durch den eingebauten Merger das Lichtstellpult weiter benutzt werden kann. Empfänger: Abmaße: 200x150x44mm, Gewicht: 1,4kg, eingebautes Netzteil 90-240V AC, 10VA max., 5pol XLR male (Eingang) und female (Ausgang). Sender: Abmaße: 115x65x20mm, Gewicht: 280g, Spannungsversorgung: 9V Block, UHF 433,92 MHz (Genehmigungsfreier Frequenzbereich; USA: 914,5 MHz), 10mW max, 16 beleuchtete Tasten.
90,00 CHF
Hinzufügen
ELC Ministore DMX Recorder
Der miniSTORE ist ideal für den Einsatz in Museen, Geschäftsräumen und Ausstellungen geeignet. Er ist ein Echtzeit DMX-Recorder für bis zu 512 DMX-Kanäle.
Je nach Komplexität kann der miniSTORE 3 eine Show mit einer Dauer von Stunden bis mehreren Tagen speichern und abspielen. Er ermöglicht einen Autostart oder Fernstart (über Klinkenbuchse auf der Rückseite) und verfügt über eine Loop-Funktion sowie einen Start über den DMX-Eingang. Die Shows sind kompatibel zum showSTORE XLAN und können über die USB-Schnittstelle ausgetauscht werden.

Technische Daten:
512 DMX-Kanäle, DMX-Ein- und Ausgang über XLR 5pol., potentialfreier Schalteingang über 1/4“ Klinkenbuchse, USB-Anschluss für Programmierung, Datenaustausch und Softwareupdates,

Abmaße: 200x150x44mm, Gewicht: 1,5kg,
eingebautes Netzteil 85-264VAC
80,00 CHF
Hinzufügen
DTS Master 2
USB DMX Interface, mit 2x 512 Kanälen, kann bis zu 99 Szenen intern Speichern mit Digitalanzeige als "stand alone Lösung" ohne PC.
80,00 CHF
Hinzufügen
GLP DMX Splitter 5-fach
Professioneller 5-fach DMX Splitter im 19" Gehäuse
Anschlüsse: 1x DMX Eingang, 5x DMX Ausgang
DMX Ein- und Ausgänge jeweils 3-pol. und 5-pol. XLR
galvanisch getrennter Ein- und Ausgang mit verstärkung.
DMX Statusanzeige pro Ausgang.
40,00 CHF
Hinzufügen
LED Commander 8
Der LED Commander ist die vielseitigste Lösung für LED Lampen. Er kann zum Beispiel RGB, Coolwhite, Warmwhite und Amber steuern. Bis zu 8 Geräte sind einzeln adressier und steuerbar. Das ganz Besondere an diesem Pult ist allerdings der DMX Recorder. Es können bis zu 8 weitere komplette Szenen aufgenommen werden und über einen extra DMX Ausgang wieder gegeben werden. Wem ein komplettes Universum nicht ausreicht, der kann die mi tgelieferte Software benutzen um ein Pixelmapping vorzunehmen und auf dem Pult bis zu 8 Flash Files speichern. Durch die Ausgabemöglichkeit von DMX1000K können dann größere Anwendungen mit dm Recorder realisiert werden. Eigenschaften: Alle LED Gerät mit bis zu 8 Kanälen steuerbar. DMX 512 und DMX 1000K 8 Geräte einzeln steuer- und adressierbar 64 Farbpresets auf 8 Bänken 8 Chases mit jeweils bis zu 99 Schritten Strobefunktion und Masterdimmer 8 Shows mit jeweils bis zu 16 Flash Files, können vom PC geladen oder aufgenommen werden Sound-to-Light, Auto Time Mode und Handbetrieb Technische Daten Stromanschluss DC9V-12V 300mA DMX Anschluss 3pin XLR in/out
30,00 CHF
Hinzufügen
LED MASTER 4
Der LED Master 4 ist ideal dafür geeignet, einfache Geräte mit maximal drei Kanälen, bzw. einer RGB-Farbmischung zu steuern.
- 3 Kanal RGB LED Controller
- 16 Farbpresets
- 8 vorgefertigte Farbverläufe
- Strobe Funktion
- Individuelle RGB Kanal Fader
- Master Fader
- Speed und Fade Fader
- Farben und Chases programmierbar
- Fehlerstromspeicher
15,00 CHF
Hinzufügen
E CUE Lighning Control Engine
e:cue Lighting Control Engine - Optimale Lösung für Projekte mit höchsten Ansprüchen
e:cue lighting control stellt seine neue Lighting Control Engine (LCE) vor, einen Hochleistungsserver, auf dem die e:cue Software Suite bereits vorinstalliert ist. Die LCE ist für die Steuerung großer und komplexer Projekte mit bis zu 65.536 Kanälen konzipiert. Alle Geräte und Leuchten innerhalb eines Projekts werden über diesen vielseitigen Lichtsteuerungsserver koordiniert.Die neue LCE kombiniert die hohe Leistung des vorherigen Lighting Control Servers (LCS1) mit der Interaktivität der Media Engine 2 und bietet damit eine rund-um Lösung für alle komplexen und anspruchsvollen Projekte.
Integrierter Touchscreen zur Steuerung und überwachung der LCE. Einfacher Entwurf von maßgeschneiderten grafischen Benutzeroberflächen; Echtzeit Installation-Überwachung.
Weites Angebot von Protokollen auf Ethernet Basis
DMX, e:net, ArtNet, KiNET, RDM (via Butler XT)
Zahlreiche Triggeroptionen
RS232, DMX, MIDI, Ethernet (UDP), SMPTE Timecode, astronomische Uhr, Web Server und digitale potentialfreie Kontakte.Integration von Medieninhalten
Audio/Video Dateien, externe Medien-Inhalte über Audio/Video Hardware Geräte
uverlässiger Betrieb ohne Unterbrechung
Zuverlässige Steuerung von bis zu 65.536 DMX Kanäle
Ausgestattet mit e:cue’s Lighting Application Suite (LAS) 5.2
Vollständige e:cue Software Suite, Microsoft© Windows 7™ BetriebssystemUnterstützung des Remote Device Management (RDM)
Bidirektionale Kommunikation
270,00 CHF
Hinzufügen
ETC ColorSource 20
ETC ColorSource 20 Multifunktionspult
Dieses professionelle, tragbare Pult zeichnet sich durch eine vereinfachte Plug-and-Play-Einrichtung aus. Wenn die Konsole eingeschaltet wird, werden mittels RDM intelligente Scheinwerfer im Rigg erkannt und automatisch in den Patch eingefügt. Geräte können im integrierten Touchscreen einfach in die gewünschte Position des anpassbaren Bühnenplans gezogen werden und in Minutenschnelle kann man bereits die Show programmieren. Egal ob Sie Cues aufzeichnen oder spontan programmieren, diese Konsole ermöglicht es. Mit Fadern, welche zum Abspielen von Stimmungen und Effekten, zum Steuern von Moving Lights oder zum Mischen des perfekten Farbtons der LED-Scheinwerfer eingesetzt werden können.

Features:
7-Zoll Multitouch-Display
Vier konfigurierbare Regler
Fünf konfigurierbare Softkeys
Virtuelle Pegel-/ Geschwindigkeitspaddel
Funktionen zum Speichern von Cue-Listen und Playback-Funktionen
Steuerung der Nicht-Intensitätsparameter
Farben-, Intensitäts-, Positions- und Parameter- Effekte
Intuitive Farbsteuerung von LEDs
Integrierte Lern-Videos
Integriertes Hilfe-System
Betrieb im "Einfachen Modus" mit vier Stimmungen
Playback Toy für Live-Steuerung
Technische Daten
20 Fader
40 Kreise
5-pol XLR DMX
USB
7'' Multitouch-Display
Maße: 540x355x140mm
Gewicht: 3,8kg
75,00 CHF
Hinzufügen
LSC Maxim 12/24
Das Eisatzgebiet erstreckt sich von Schulen, Theatern und Stadthallen bis hin zu Verleihanwendungen. Die Konsole ist darauf ausgelegt Komplexe Shows mit großer Anzahl an Memorys, Gleichzeitig laufenden Multi Part Cues und Chasern mit max. 250 Steps zu steuern. Programmierte Fade und Delayzeiten lassen den Ablauf zu einer perfekt designten Show werden. Der VGA Ausgang gibt Aufschluss über Speicherplätze, Kanalwerte und vieles mehr.
80,00 CHF
Hinzufügen
ELO Touch 22" WUXGA
Elo Touchscreen 22" WUXGA DVI, HDMI USB

Beschreibung
Der Elo 2294L 22-Zoll Open-Frame-Touchscreen beinhaltet ein schlankes LCD-Display mit schmalem Rand. Dank der technisch wegweisenden LED-Hintergrundbeleuchtung verbraucht er weniger Strom und erzeugt weniger Wärme. Dieser kompakte, energiesparende Monitor ist mit der bewährten Elo-Technologie rigoros auf Touch-Bedienung ausgelegt und zeichnet sich durch hohe Zuverlässigkeit aus. Der 2294L bürgt daher für eine stabile, driftfreie Ansprechung auf Berührung und erzeugt lebendige Bilder. Seine hochwertige Optik gewährleistet eine exzellente Lichtdurchlässigkeit und Bildschärfe. Das Display des 2294L erlaubt einen breiten Blickwinkel und zieht die Aufmerksamkeit des Betrachters wirkungsvoll an. Er eignet sich für Kioskanwendungen, Casinos und Unterhaltung genauso wie für Einzelhandel, Selbstbedienungsschalter und industrielle Automatisierung.

Einfache Systemintegration
Der Touchscreen ist zum Schutz vor Staub, Schmutz und Flüssigkeit versiegelt, wodurch sich der Einbau in Gehäuse und Aufnahmen vereinfacht. Einheiten mit PCAP-Sensorik lassen sich zudem hermetisch versiegeln, um für die Vorderseite die Vorgaben der Dichtigkeitsklasse IP65 zu erfüllen. Da Design und Bestückung vollständig unter Elo-Kontrolle sind, besteht eine lange Produkt- und Bauteilverfügbarkeit. Aufgrund der Rückwärtskompatibilität können oft auch Gehäusekosten eingespart werden.



Volle Touch-Funktionalität
Eine breite Palette wegweisender Single-Touch- und Multi-Touch-Technologien steht hier zur Auswahl - einschließlich der bewährten IntelliTouch® SAW-Sensorik (Surface Acoustic Wave) für Single-Touch und Dual-Touch. Alternativ ist unsere neueste TouchPro™ PCAP-Sensorik (mit durch das Glas projizierter Kapazität) für Multi-Touch hinter Doppelglasanordnung (2GS) erhältlich. Sie bietet in einem randlosen Zero-Bezel-Display hervorragende Interaktivität für bis zu 10 simultane Berührungen — ähnlich wie bei Tablets. Da diese Touch-Technologien auch hinter Glas präzise reagieren, ist eine Betätigung mit Latex- und Stoffhandschuhen möglich.

Auslegung auf höchste Beanspruchung
Dieser Elo Open-Frame-Touchscreen gewährleistet, typisch für Elo, überlegene Qualität und Zuverlässigkeit - ein Anspruch, der durch unsere dreijährige Standardgarantie untermauert wird. Da bei uns die Touch-Auslegung von Anfang an im Entwurf vorgesehen ist, entstehen integere Produkte, deren Touch-Funktionalität und Bildqualität über lange Zeit gesichert ist. Durch Verwendung unserer Touchscreens mit unserer Software und unseren Treibern resultiert ein perfektes Ensemble, das auch als Kombination unseren Lebenszyklustests unterzogen wird. Alle unsere Produkte werden härtesten Zuverlässigkeitstests (über 20 Testreihen) unterzogen, um eine gemittelte Ausfallsicherheit von 50.000 Betriebsstunden zu realisieren.


Weitere Merkmale
LCD-Display mit HD-Auflösung verbindet ultimative Interaktivität mit scharfen, lebendigen Bildern
Blickwinkel von 178° (h) x 178° (v) für klare Farben und Konturierung im Hoch- wie im Querformatmodus
TouchPro mit PCAP-Sensorik (mit durch das Glas projizierter Kapazität) für 10fach-Touch-Ansprechung bei Bruchsicherheit über UL-60950 & IK-07
HDMI-, DisplayPort- und VGA-Videoschnittstellen
80,00 CHF
Hinzufügen
ELO Touch 21" W
Elo Touchscreen 21" DVI, HDMI USB
60,00 CHF
Hinzufügen
Touch Screen ELO 17"
Touchmonitor 17" ELO EL1717 l AccuTouch, 5-Wire Resistive Touch Screen, VGA, Kombi- Kontroller seriell und, USB SmartSet, schwarz, 1280x1024, 5:4, 250 cd/m2"
50,00 CHF
Hinzufügen
F.A.L DMX 6
Einfaches DMX 6 Kanal Faderpannel für manuelle Ansteuerung, auch einfach 10 Schritte zu programmieren.
15,00 CHF
Hinzufügen
Copyright © 1998-2021 SKYLIGHT Event-und Mediatechnik GmbH mit ihr verbundene Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt